Anreise mit der Bahn

Die Bahnstation in Norddeich Mole befindet sich direkt gegenüber dem Fähranleger, so dass Sie bequem vom Zug auf das Schiff umsteigen können - also alles ohne lange Fußwege. Bitte denken Sie daran, in Norddeich Mole auszusteigen und nicht bereits in Norddeich! Ansonsten sind ca. 5 Minuten Fußweg in Kauf zu nehmen. Am Hafen auf Norderney warten bereits mehrere Busse und Taxen auf Sie, um Sie zu Ihrer Urlaubsunterkunft zu bringen.

Nach der ca. 45 minütigen Schifffahrt erreichen Sie die Insel Norderney. Halten Sie beim Verlassen der Fähre bitte Ihre NorderneyCard bereit, die Sie mit dem Kauf Ihrer Fährkarte in Norddeich Mole oder auch noch auf dem Schiff erhalten. Wenn Sie die Bahnfahrkarte bereits bis Norderney - also inklusive der Fährüberfahrt - gebucht haben, zeigen Sie diese bitte vor, damit man Ihnen dann die erforderliche NorderneyCard aushändigen kann.

 

Anreise mit dem Auto

In Norddeich-Mole angekommen...
Eine Platz-Reservierung für die Hinfahrt zur Insel gibt es für Pkw nicht. Fahren Sie einfach an den Anleger und warten auf das nächste Schiff...

Bitte beachten Sie, dass der Kraftfahrzeugverkehr auf Norderney saisonal eingeschränkt ist, große Teile des Stadtbereiches (Zone 1 und 2) unterliegen einer Verkehrssperre. Sie gilt in folgenden Zeiträumen:

  • Mittwoch, 25. März 2015 ab 0.00 Uhr bis Sonntag, 01. November 2015 um 24.00 Uhr
  • Sonntag, 26. Dezember 2015 ab 0.00 Uhr bis Sonntag, 03. Januar 2016 um 24.00 Uhr

Anträge auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung vom Saisonverkehrsverbot sind schriftlich (auch per E-Mail an  This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ) beim Bürgerbüro der Stadt Norderney einzureichen.

Des Weiteren dürfen folgende Straßen von 20.00 Uhr bis 08.00 Uhr nicht befahren werden: Südhoffstr., Südstr., Bürgerm.-Willi-Lührs-Straße, Am Wasserturm, sowie Teile der Jann-Berghaus- und der Richthofenstraße. Für den Außen-Stadtbereich (Zone 3) gilt ein Nachtfahrverbot für Motorräder von 20.00 Uhr bis 06.00 Uhr.

Um Ihre Unterkunft auch in den von der Saisonverkehrssperre betroffenen Inselbereichen erreichen zu können, erhalten Sie während der Überfahrt eine Ausnahmegenehmigung. Mit dieser Bescheinigung sind Sie berechtigt, die gesperrten Gebiete für den Zeitraum von einer Stunde nach Ankunft mit dem Schiff bzw. einer Stunde vor Ihrer Abfahrt mit der Fähre zu befahren.

Bei der Abfahrt ist die Ausnahmegenehmigung nur gültig, wenn Sie eine Platzkarte für die Autofähre vorweisen können. Denken Sie daran, frühzeitig im Haus Schiffahrt in der Bülowallee 2 Ihren Pkw-Platz für die Rückfahrt zu reservieren.

 

Anreise mit dem Flugzeug

Die FLN Frisia-Luftverkehr GmbH unterhält ganzjährig eine Bedarfsfluglinie von Norddeich nach Norderney. Täglich fliegt die FLN, innerhalb Ihrer Betriebszeiten, nach Norderney und zurück.

 

 

Die Fähre

Unter diesem Link finden Sie die aktuellen An- und Abfahrtszeiten der AG Reederei Norden-Frisia.

 

end faq